Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Die 0% Finanzierung bei allego.de

Elektroauto Ladestationen Wallboxen

Bei uns finden Sie eine feine Auswahl ausgesuchter Wallboxen namhafter Hersteller. Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl sind Netzanschluss, Ladestation, Ladekabel und Elektroauto. Wir bieten Ihnen für jedes Elektrofahrzeug der bekannten Autohersteller eine passende Ladelösung. Dank unserer Produktfilter finden Sie schnell die für Sie passende Ladelösung.

Preis
-
max. Ladeleistung
Anschluss
Steckertyp
Ladeart
Anschlussspannung
Energiezähler

Sie fragen sich: Welche Wallbox ist die Richtige? Gern bringen wir für Sie etwas Licht ins Dunkel und helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Wandladestation für Ihr Elektrofahrzeug.

Wechselstrom oder Gleichstrom?
Elektroautos können mit Wechselstrom (AC) oder mit Gleichstrom (DC) aufgeladen werden. Der Unterschied besteht darin, dass die Gleichstrom DC-Ladestation wesentlich kürzere Ladezeiten als eine AC-Wallbox. Diese sind aber auch wesentlich teurer und nicht ohne weiteres zu installieren, so dass Sie DC-Ladestationen meist nur an Autobahnen und Rasthöfen finden werden. Für den Privatgebrauch empfehlen wir daher eine AC-Wallbox.

Die Ladegeschwindigkeit?
Die Zeit die Sie benötigen um Ihr Elektroauto aufzuladen hängt von der Kapazität des Elektrofahrzeugakkus und der Leistung der Wallbox ab. Ein Fahrzeugakku mit einer Kapazität von 7 kWh benötigt an einer Ladestation mit 3,7 kW Leistung rund zwei Stunden um aufgeladen zu werden. Wenn Ihr E-Auto allerdings einen Akku mit 50 kWh hat, würde das Laden an der gleichen Wallbox dann schon knapp 14 Stunden dauern. Hier empfiehlt sich also eine Wandladestation mit einer höhere Leistung, z.B. von 22 kW. Damit würde die 50 kWh Batterie in etwas mehr als zwei Stunden aufgeladen sein.
Beachten Sie bei der Auswahl bitte, dass die Batterien für Elektrofahrzeuge zukünftig sicherlich immer leistungsfähiger werden und höhere Kapazitäten besitzen. Kaufen Sie daher lieber gleich eine Ladestation mit hoher Leistung um bei einem späteren Fahrzeugwechsel nicht auch wieder eine neue Wallbox kaufen zu müssen.

Der Stecker?
Typ 1, Typ 2, Typ 3c SCAME, CSS und CHAdeMO sind fremd für Sie? Kein Problem! Für eine Wallbox kommen in den meisten Fällen nur Stecker bzw. Ladekabel vom Typ 1 oder Typ 2 in Frage.
Die Typ1 Stecker sind einphasig und werden für Niedrige Ladeleistungen bis ca. 7 kW verwendet. Sie kommen hauptsächlich bei Autoherstellern aus dem asiatischen Raum zum Einsatz. Dazu gehören u.a. die Hersteller Nissan, Kia, Smart, Zotye und Chery.
Die Typ2 Stecker sind im europäischen Raum quasi zum Standard geworden. Hierbei handelt es sich um dreiphasige Stecker welche für Ladeleistungen bis 43 kW zugelassen sind. Die meisten öffentlichen Ladestationen sind mit einer Typ 2-Steckdose ausgestattet. Keine Sorge, die meisten Elektroautos mit Typ 1 Stecker können mit dem passenden Mode 3 Kabel auch an deiner Typ 2 Ladestation geladen werden. Hersteller mit Typ 2 Stecker sind u.a. BMW, VW, Renault, Audi, Tesla und Hyundai.
Einen wirklich einheitlichen Standard gibt es allerdings noch nicht. Allerdings gibt es für viele Konstellationen auch Adapter mit denen Sie Ihr Fahrzeug trotzdem laden können.